Bahnen

Geh Deinen
beruflichen nxt:step.

wächst – mit Dir.

Willkommen im Team!

Von Düsseldorf bis Kassel-Wilhelmshöhe, von Aachen bis Hamm: Ab dem 01. Februar 2022 werden wir Betreiber der Linien RE 1 (RRX) und RE 11 (RRX) – und diesen Weg möchten wir gemeinsam mit Dir in unserem Team gehen.

Eisenbahner*in zu sein ist mehr, als nur ein Job. Wir wissen, wie viel Leidenschaft, Einsatz und Motivation Du in Deine tägliche Arbeit auf der Schiene investierst und können nachvollziehen, wie es Dir in der aktuellen Situation gehen muss. Gerade in den letzten herausfordernden Monaten hast Du Dein Bestes gegeben – und deswegen möchten wir gemeinsam mit Dir auf den RRX-Linien den nxt:step in Richtung Zukunft gehen: mit mehr Verantwortung, mehr Leistung, mehr Menschen im Unternehmen. Wir freuen uns, wenn Du mit Deiner Erfahrung und Deiner Streckenkenntnis unser Team bereicherst und Teil einer tollen Gemeinschaft wirst, in der viele Menschen wie Du an der Mobilität von morgen arbeiten.

Good News:
Wir hatten ja bereits im Vorfeld unsere Pläne über einen Hagener Standort angekündigt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir in konkreten Verhandlungen in Bezug auf die Anmietung der 4. Etage des Verwaltungsstandortes in der Körnerstraße 40 stehen. Damit kannst Du, soweit dies betrieblich sinnvoll und möglich ist, in Deinem gewohnten Arbeitsumfeld weiterarbeiten. Mehr Infos hierzu findest Du unten in den FAQ.

Die konkreten Rahmenbedingungen für den gesetzlich geregelten Betriebsübergang werden aktuell noch vom Abellio-Insolvenzverwalter gemeinsam mit den Aufgabenträgern und mit dem Abellio-Betriebsrat verhandelt. Ziel dieses sogenannten Interessenausgleichs ist es, dass Du möglichst keine Nachteile durch den Betriebswechsel hast. Auf diesem Weg zu neuen Perspektiven möchten wir Dir schon jetzt den Wechsel zu uns so unkompliziert wie möglich machen und haben Dir die wichtigsten Infos und Ansprechpartner*innen zusammengestellt. Wir freuen uns auf Dich!

Wir freuen uns auf Dich!

Marcel Winter
Geschäftsführer
 

Daniel Preis
Eisenbahnbetriebsleiter
sicherheit@nationalexpress.de

Raphaëla Muller
Personalreferentin
job@nationalexpress.de

Tabea Frieske
Referentin Marketing

Wir möchten mit Dir die RE 1 (RRX) und RE 11 (RRX) in Fahrt bringen: So funktioniert's.

Wir können nachvollziehen, wie herausfordernd die aktuelle Situation für Dich sein muss. Hier kannst Du Dich schnell und unkompliziert informieren und bekommst Antworten zu Deinen wichtigsten Fragen.

Ja, die Mitarbeiter*innen mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis werden auch bei uns in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Dazu bestehen nebeneinander mehrere Absicherungen:

Absicherung 1: Die Aufgabenträger werden für die Notvergaben ab 01.01.2022 den Personalübergang gem. §131 Abs. 3 GWB anordnen.

Absicherung 2: Mit einem Betriebsübergang gem. § 613a Abs. 1 BGB gehen die Arbeitsverhältnisse, die zur Zeit des Betriebsübergangs bei Abellio Rail bestehen, auf den neuen Betreiber über. Die Arbeitnehmer der Abellio Rail erhalten dann einen neuen Arbeitgeber, der in die Rechte und Pflichten aus dem mit Abellio bestehenden Arbeitsverhältnis eintritt, einschließlich der Übernahme der sozialen Besitzstände.

Absicherung 3: Für die für eine Notvergabe infrage kommenden EVU besteht Tarifbindung als Vertragspartei der Tarifverträge für den Betreiberwechsel im SPNV Teil I (Triebfahrzeugführer*in) und Teil II (Disponent*in und Zugbegleiter*in).

Absicherung 4: Mit der VRR-Branchenvereinbarung gilt zudem noch eine regionale vertragliche Regelung mit verbindlicher Wirkung für die NE-Bahnen/EVU. In dieser Vereinbarung wird der Rahmen für die Übernahme von Personal des alten durch den neuen Betreiber definiert.

Ja, die Arbeitszeitkonten werden übernommen. Wer ins Minus gerät und Zeitschulden anhäuft, muss sich nach der betrieblichen Übung/Regelung erkundigen, ob die Stunden nachgeholt werden müssen oder verfallen.

Ja, für die für eine Notvergabe infrage kommenden EVU besteht Tarifbindung an das EVG-Wahlmodel, weil sie Tarifvertragspartei der EVG sind. Somit gilt für die Mitarbeiter*innen von Abellio auch beim neuen Arbeitgeber das Wahlmodell zwischen den drei verschiedenen Modellen (2,6% mehr Lohn, 1 Stunde verkürzte Wochenarbeitszeit oder 6 Tage mehr Urlaub).

Ja, die Mitarbeiter*innen werden direkt von National Express übernommen und nicht von einem Sub-Unternehmer. Dies gilt im Grundsatz auch für die Mitarbeiter*innen der Verwaltung, die i.R.d. Notvergabe ein Angebot bekommen werden.

Ja, die bereits genehmigten Urlaube der gem. § 613a BGB übernommenen Beschäftigten werden grundsätzlich von den zukünftigen Anbietern übernommen. Sollten im Zuge eines reibungslosen Betriebsübergangs in einzelnen Fällen Abweichungen oder Umplanungen erforderlich werden, geschieht das im Einvernehmen mit den betroffenen Mitarbeiter*innen.

Ja, grundsätzlich gelten die Jahresruhetageregelungen der Tarifverträge durch die Tarifbindung auch bei den für die Notvergabe in Frage kommenden EVU. Ob aber die bereits bestehende Ruhetageplanung mit Schichtrahmen und gesetzten freien Tagen in jedem Einzelfall übertragbar ist, wird aktuell in einer Arbeitsgruppe erörtert.

Bei Abellio anwendbare Betriebsvereinbarungen und Gesamtbetriebsvereinbarungen gelten nicht weiter und werden durch anwendbare örtliche Betriebsvereinbarungen, Gesamtbetriebsvereinbarungen, Konzernbetriebsvereinbarungen der National Express abgelöst, soweit diese denselben Regelungsgegenstand haben.

Soweit es bei National Express keine Betriebsvereinbarung mit demselben Regelungsgegenstand gibt, wirken die in den Betriebsvereinbarungen und Gesamtbetriebsvereinbarungen der Abellio Rail geregelten Rechte und Pflichten bei den gem. § 613a BGB übernommenen Beschäftigten als Inhalt des Arbeitsverhältnisses kollektivrechtlich fort und dürfen individualvertraglich nicht vor Ablauf eines Jahres nach dem Übergangsstichtag (01.02.2022) geändert werden.  

Nein, die Triebfahrzeugführer*innen müssen bei dem neuen Arbeitgeber keinen erneuten Einstellungstest absolvieren. Ebenfalls nicht erforderlich ist eine erneute medizinische Untersuchung, sofern ein aktuell gültiger Nachweis vorliegt.

Dies wird aktuell in einer Arbeitsgruppe erörtert. Wir werden darüber informieren, sofern dazu neue Informationen vorliegen.

Die Mitarbeitenden werden eine 100-prozentige Arbeitsplatzgarantie mit entsprechender Sicherung des sozialen Besitzstandes erhalten.

Nein! Derzeit laufen die letzten Abstimmungen zwischen National Express und dem Vermieter des Gebäudes, um die 4. Etage des Verwaltungsgebäudes in der Körnerstraße 40 für einen Teil der Verwaltungsmitarbeiter*innen, solange es betrieblich sinnvoll und möglich ist, zu übernehmen. Derzeit können wir noch nicht zu 100% beurteilen, bei welchen Personalen welcher Einsatzort konkret und final Sinn macht. Da wir den Betriebsübergang nach wie vor so angenehm wie möglich für alle Beteiligten gestalten möchten, arbeiten wir mit Hochdruck daran die Übernahme abzuschließen.

Auch hier gilt die gleiche Absicherung mit einer 100-prozentigen Arbeitsplatzgarantie und entsprechender Sicherung des sozialen Besitzstandes.

Die Mitarbeitende werden eine 100-prozentige Arbeitsplatzgarantie mit entsprechender Sicherung des sozialen Besitzstandes erhalten.

Die Mitarbeitenden werden eine 100-prozentige Arbeitsplatzgarantie mit entsprechender Sicherung des sozialen Besitzstandes erhalten.

Dies wird aktuell in einer Arbeitsgruppe erörtert. Sobald es dazu neue Informationen gibt, werden wir sie hier veröffentlichen.

Komm ins Team!

Jan Trauernicht
Leitung Marketing Tarif & Vertrieb
kundenbetreuer@nationalexpress.de

Lukas Mainka
Teamleiter Triebfahrzeugführer*innen

Pasquale D'Ambrosio
Lehr-Triebfahrzeugführer
 

Dirk Pamp
Teamleiter Triebfahrzeugführer*innen

„Alle Mitarbeiter*innen, die bisher für die Mobilität der Fahrgäste auf den Linien RE 1 (RRX) und RE 11 (RRX) gesorgt haben, sind in unserem Team willkommen!“

Raphaëla, unsere Personalreferentin

 

Gemeinsam erhalten wir den Betrieb!

Daniel Bednarik
Teamleiter Triebfahrzeugführer*innen

 

Zeit für ein
nxt:date?

Wir freuen uns sehr, Dich persönlich kennenzulernen. Melde Dich gerne telefonisch oder per Mail.

Unsere Benefits
für Dich.

Dass Du bei uns in eine gesicherte Zukunft starten kannst, ist uns wichtig. Deswegen warten neben einem tollen Team weitere Zuschüsse – beispielsweise zur betrieblichen Altersvorsorge – auf Dich.

Mehr erfahren

Dafür steht
National Express.

Unser Ziel ist es, den Personennahverkehr auf der Schiene moderner, sicherer und zuverlässiger zu machen. Wir freuen uns darauf, wenn Du uns mit Deinen Ideen auf diesem Weg begleitest.

Mehr erfahren

Jobs für neue
Kolleg*innen.

Du warst nicht bei Abellio tätig und suchst trotzdem nach einer neuen Herausforderung?

Stellenangebote

Aktuelle Infos für dich zum Download.

Pressemitteilung: National Express erhält die Linien RE 1 (RRX) und RE 11 (RRX)
pdf | 121 KB